Geburtsvorbereitung

Mit dem Sammelbegriff Geburtsvorbereitung werden verschiedene Kurse und Angebote für Frauen in der Schwangerschaft bezeichnet, die sie auf die Geburt körperlich, mental und/oder psychisch vorbereiten sollen oder vor allem Informationen bieten. Diese Kurse bietet unsere Hebammenpraxis für Sie an.

Kurse mit dieser Bezeichnung werden ab der 25. Schwangerschaftswoche empfohlen. Typische Inhalte sind:
– Bewegungsübungen
– die Atemtechnik während der Geburt
– Entspannungsübungen und Partnermassagen
– der Verlauf der Schwangerschaft
– Informationen zu unterschiedlichen Entbindungstechniken
– Möglichkeiten der Schmerzlinderung bei der Geburt, z. B. Periduralanästhesie (PDA)
– Stillen
– Säuglingspflege – hierfür gibt es extra Kurse
– Besuch des Kreißsaales und der Wochenstation oder des Geburtsraumes eines Geburtshauses
– Beckenbodentraining
– auf Wunsch Akkupunktur

Da immer mehr Väter bei der Geburt anwesend sind, bieten wir unsere Kurse auch für Paare an. An mindestens einem Kurstag findet ein Partnertag statt, an dem wir die werdenden Väter vorbereiten.  Hier sollen sie lernen, wie sie mit ihrer Partnerin atmen können, wo sie wie massieren können und welche Geburtshaltungen es gibt. Die Teilnahmegebühr der Väter an diesen Kursen werden von den gesetzlichen Krankenkasse nur vereinzelt und dann meist nur teilweise übernommen.